Back
de en
Signet

Stoffliche Verwertung

Stoffliche Verwertung von Flüssigkeiten und Metallhydroxidschlämmen.

Verzinkereien und anderen metallverarbeitenden Betrieben werden der Rückgewinnung zugeführt um die enthaltenen Metalle sowie nicht verwendetes Rohmaterial zu verwerten.

Stoffliche Verwertung

Thermische Verwertung

Thermische Verwertung von nicht mehr regenerierbaren Lösungsmittelgemischen, Destillationsrückständen, unbrauchbar gewordenen Farb-, Lack- und Klebstoffresten, Altölen sowie von Kunststoffabfällen durch entsprechende Aufarbeitung dieser Materialien zu Ersatzbrennstoffen, z.B in der Zementindustrie.

Thermische Verwertung

Fotochemikalien

Fotochemikalien verfügen über einen Restanteil von Ammoniak und können als Entstickungsmittel (DeNox) in der Zementindustrie eingesetzt werden. Wir sammeln entsilberte Fotoabwasser und verwerten diese nach entsprechender Aufarbeitung.

Fotochemikalien

Sammlung und Sortierung von Chemikalienresten

Sammlung und Sortierung von Chemikalienresten aus Laboratorien, Betrieben, Apotheken sowie von Haushaltungen, die einer genauen Identifizierung sowie einer gesonderten Behandlung und Entsorgung unterzogen werden müssen. Grundlage einer umweltgerechten Behandlung von Chemikalienresten ist eine genaue Identifizierung der Inhaltsstoffe.

Chemikalienreste

Sportplatzbeläge

Sportplatzbeläge bestehen meist aus Kunststoffen mit Füllstoffen, verunreinigt mit Schwermetallen, teilweise auch Quecksilber.
Bei Kunstrasen trennen wir die Fraktionen Kunststoff und Quarzsand auf und verwerten diese separat.

Sportplatzbeläge

RESH (Reststoffe aus Shredder)

Wir entsorgen Leichtfraktion aus nichtmetallischen Shredderabfällen, z.B. von Altautos. Nach Trennung der Stoffe werden die einzelnen Materialien den verschiedenen Verwertungszweigen zugeführt.

Strahlmittel
Auf Basis von Quarzsand, Abfallkorund, Schmelzkammerschlacke und Stahl durch metallurgische Rückgewinnung der enthaltenen Metalle wie Zink, Blei und Eisen.

Strahlmittel

Entsorgung von PCB-haltigen Materialien

Transformatoren, grosse Kondensatoren und Isolatoren werden im Ausland stofflich verwertet. PCB-haltige Fugen, Fugenfüllungen, Dämmstoffe, Kleinkondensatoren und Strahlmittel werden der umweltgerechten Entsorgung in speziellen Sonderabfallverbrennungsanlagen im In- und Ausland zugeführt.

PCB Entsorgung

Weitere Informationen: