box
de en
Signet

Sanierung unter hohen Sicherheitsmassnahmen

Die Sanierungsarbeiten auf der Sondermülldeponie Bonfol befinden sich seit dem Frühling 2010 in der Ausführungsphase Sie folgen auf eine umfassenden Planungsphase unter der Federführung der Basler Chemischen Industrie (bci Betriebs-AG) und einen eindrücklichen Infrastrukturbau durch spezialisierte Firmen der Sanierungs- und Entsorgungsbranche.

Greifarm      Labor

Die vorwiegend aus der Basler Chemischen Industrie stammenden 114'000 t Sonderabfälle liegen als loses Material oder in Fässern in einer ehemaligen Tongrube. Diese Abfälle können nur mittels speziellen Einrichtungen und Verfahren und unter Einhaltung strenger Arbeits- und Umweltschutzbedingungen ausgebaut werden.

Vorbereitung der Abfälle durch die Chiresa AG

Die Chiresa AG arbeitet an der Sanierung der Deponie Bonfol als Subunternehmer des deutschen Spezialunternehmens HIM GmbH. Zu Ihren Aufgaben gehört die Vorbehandlung der Abfälle on-site, deren analytische Kontrolle und deren Bereitstellung in speziellen ADR/RID-konformen Transportcontainer.

Zu diesem Zweck setzt die Chiresa AG eine qualifizierte Arbeitsgruppe sowie verschiedene Baumaschinen mit Spezialausrüstung vor Ort ein, die eine sichere Abwicklung der Arbeiten in den Hallen und auf dem Betriebsgelände ermöglichen.

Die definitive Entsorgung der Abfälle erfolgt über die HIM GmbH durch Verbrennung in Sonderabfallverbrennunganlagen in Deutschland und Belgien. Der Arbeitsplan sieht vor, die Sanierung der Deponie bis im Jahr 2015 fertig zu stellen.

Weitere Informationen:

Chiresa AG

CHIRESA AG
Landstrasse 2
CH-5300 Turgi/AG

Telefon +41 (0) 56 201 70 80
Telefax +41 (0) 56 201 70 81
info@chiresa.ch